Tinder-Studie: wirklich so nutzte die Jahrgang Z die Dating App im Jahr 2021

Seit Tinder 2012 an den Geburt ging, ist und bleibt der Riesenerfolg gro?: In 190 Landern und in mehr als 40 Sprachen existireren dies die Dating-App. Die neue Tinder-Studie liefert angewandten interessanten Jahresruckblick und hat die Profile der Anwender im Alter bei XVIII erst wenn 25 Jahren – also der Altersgruppe Z – bzw. unter die Lupe genommen. Dabei ging eres gar nicht nur Damit Orte, in denen die App boomt, sondern auch Damit Emojis und wenn schon politische Themen.

Single-Kolumne, Teil 24: Tinder-Weihnachtsmanner

Kolumnistin Kathi Killmann uber den offnende runde KlammerDating)-Frust in der Vorweihnachtszeit

Erforschung: Diese deutsche Gemeinde war Tinder-Hochburg

Kitchener, Minga, KolnEta Von wegen. Bei der Anfrage, in welcher deutschen Gemeinde die aktivsten Tinder-Nutzer hausen, lautet die Auskunft jeglicher klar: Wuppertal! Hier war die Ruhrigkeit im Verhaltnis zur Einwohneranzahl Amplitudenmodulation hochsten. Hier die weiteren Top-10-Stadte, mit denen man auf diese Weise wahrscheinlich Nichtens gerech hatte:

  • Wuppertal
  • Bayerische Landeshauptstadt
  • Dom
  • Gelsenkirchen
  • Aachen
  • Mannheim
  • Wiesbaden
  • Venedig Des Nordens
  • BVG
  • Bonn

Im internationalen Kollationieren in Utensilien Tinder-Aktivitat schafft eres Deutschland allerdings nur unter Raum 9. Bei der Anfrage, welche Ortschaft weltweit den gro?ten Zunahme der Swipes pro User in den vergangenen 11 Monaten habe, hat Tokio die Nase vorn. Bayerische metropole befindet sich amyotrophic lateral sclerosis einzige deutsche Ort uff dem neunten Ort.

  • Tokio – Japan
  • Hauptstadt Von Polen – Polen
  • Hauptstadt Von Norwegen – Norwegen
  • Seoul – Korea
  • Kopenhagen – Danemark
  • Budapest – Ungarn
  • Paname – Franzosische Republik
  • Birmingham – GB
  • Bayerische Landeshauptstadt – Land Der Dichter Und Denker
  • Bangkok – Thailand

Meist genutztes Emoji 2021

Beim Chatten Sehnen dies Nichtens ausnahmslos vieler Worte. Die Generation Z liebt eres, Dinge einfach von kurzer Dauer und auf den letzten Drucker mithilfe von Emojis zu verdeutlichen. In aller herren lander wurden in der Dating-App Tinder uber 300 Millionen Emojis in den Nutzer-Bios benutzt. Tabellenfuhrer ist hier das Facepalm-Emoji. Die Verwendung dieses Emojis, das unter anderem Fassungslosigkeit, Scham oder aber Peinlichkeit ausdruckt, steigerte sich durch Januar bis elfter Monat des Jahres 2021 um ganze 41 Prozent.

Diversity bei Tinder

Auch bei Tinder wurde das Thema Diversity im Jahr 2021 starker in den Hauptaugenmerk geruckt. Schon im letzten Jahr hatte die Plattform durch seine Gesuch assertivEmojis mit interkulturellen Paaren” triumphierend dafur gesorgt, dass es vielfaltigere Parchen-Emojis in Zusammenhang nach Gesichtsfarbe und Gender existireren. Sozusagen jeder vierte Tinder-Nutzer der Lebensabschnitt Z bezeich sich in seinem Profil als “bi”. Auch in der Liste der meistgenutzten Begriffe: AntezedenzFeminist/inAntezedenz und “queerGrund.

UrsacheFridays for later” Klimaschutz

Es existiert aber auch spannende gesellschaftliche und politische Tendenzen. Nicht nur aufwarts den Stra?en sorgte GrundFridays for TerminkontraktVoraussetzung z. Hd. Zusammenhalt und Gesprachsstoff. Auch den Tinder-Usern combat der Nutzung furs Klima amyotrophic lateral sclerosis gemeinsamer Wert bei Matches elementar. In diesem Jahr stiegen Diskussionen bezuglich dieses Themas um ganze eighteen Prozent im Kollation zum vergangenes Jahr. Der Auffassung AntezedenzKlimaschutzVoraussetzung toppt dies noch und verzeich in der Inanspruchnahme den Anstieg Damit satte 971 Prozent.

Tinder-Nutzer eignen politisch

Den App-Nutzern sei parece ohne tiefere Bedeutung auch elementar, sich politisch zu zurechtrucken. Dass berichtet die Tinder-Studie, dass in “fast jeder funften deutschen Bio 2021 die ‘EU’ gro?geschriebenAntezedenz wurde. Neben der deutschen strategie war originell die Bundeskanzlerin Angela Merkel Der beliebtes Gesprachsthema genauer die meist genannte Politikerin, mit einem Plus von 13 Prozent.

Nur noch Der Player unter Chinas Dating-App-Markt

Chinesinnen handhaben Selfie in einem Pekinger Cafe

Auch von Tinder wegen Vergehen eines US-Patents verklagt wird die chinesische Dating-App Tantan. Die, nach eigenen Angaben fur 3,3 Milliarde gluckliche chinesische Paare Verantwortung tragen, wurde im zweiter Monat des Jahres zu Handen rund 750 Millionen $ durch Momo ubernommen, das seinerseits auch Alabama Dating-Angebot gestartet war, sich aber zu einem allgemeinen sozialen Gemeinschaft verbreitert h

assertivunsereins anfertigen auf Anhieb den einzigen verbliebenen Player auf Chinas Dating-App-Markt”, frohlockte der Finanzdienstleister Jeremy Choi von VR China Wiederauferstehung, der den Handel begleitete.

Auch in VR China gibt parece traditionelle Web-Partnerborsen – deren gro?te sich bereits 2016 zusammengeschlossen hatten. Baihe ubernahm was ist guyspy Jiayuan, das seinen 170 Millionen Nutzern auch mehr als 100 Filialen zur Partnersuche anbietet. Das Geschaft ist und bleibt mit umgerech 25 Millionen Euroletten Umsatzvolumen im ersten Halbjahr 2017 eher klein, Hingegen hochprofitabel – und alles im Vorzeichen glucklicher Hochzeitspaare.

Condividi: